Call
Email
Anfragen
SERVICETELEFON ANRUFEN   
Call
EMAIL SCHREIBEN   
Email
ANGEBOTSANFRAGE SENDEN   
Anfragen
Call
Anrufen
Email
Email senden
Anfragen
Angebot anfragen

Inbetriebnahme SteriWhite Air Q-Luftreiniger

Inbetriebnahme der SteriWhite Air Q-Luftreiniger

An der Erich-Kästner-Grund- und Mittelschule in Höhenkirchen-Siegertsbrunn fand in dieser Woche ein Pressetermin zur Inbetriebnahme der SteriWhite Air Q-Luftreiniger statt. Die Gemeinde hat insgesamt 161 Hönle-Geräte bestellt, die künftig die Viren und Bakterien in der Luft der gemeindlichen Kinderbetreuungseinrichtungen inaktivieren werden.

Bei der Planung und Anschaffung hat sich die Gemeinde vom Ingenieurbüro Detlef Malinowsky beraten lassen, das u.a. auf Lüftungstechnik spezialisiert ist. Geschäftsführer Detlef Malinowsky hat dafür die unterschiedlichsten Lufteiniger getestet – auf Luftdurchsatz, Energieverbrauch und Lautstärke. And the winner is: der SteriWhite Air von Hönle!

Mindy Konwitschny, Bürgermeisterin von Höhenkirchen-Siegertsbrunn, hat neben dem geräuscharmen Betrieb ein weiteres Argument überzeugt: die geringen und sehr überschaubaren Folgekosten. „Leider denken viele Gemeinden ausschließlich an die Anschaffung, lassen sich von günstigen Angeboten locken und wundern sich später über die hohen Wartungskosten.“ Ein Fehler, den die erfahrene Kommunalpolitikern bedauert, denn er könnte dazu führen, dass die angeschafften Geräte nicht langfristig genutzt werden. Und das muss das Zeil sein: Denn UVC-Luftreiniger vermeiden Infektionen auch über die aktuelle Corona-Pandemie hinaus.
Das begrüßt auch Schulleiter Torsten Bergmühl, der sich erst einmal selbst vom Betrieb des SteriWhite Air überzeugen wollte.

„Der Luftreiniger ist für einige Tage in meinem Büro gelaufen und ich kann sagen: Er ist wirklich leise und stört den Unterricht in keiner Weise!“.