Einfach sicherer durch UVC-Luftentkeimung

Luftreiniger für Schulen und Kitas

Offiziell förderfähig

UVC-Luftreiniger sind jetzt offiziell förderfähig. Aber welche Technologie ist die sicherste, wirksamste, günstigste und nachhaltigste für Lehrerkräfte, ErzieherInnen, SchülerInnen und Kinder?

Die SteriWhite Air Q-Luftentkeimer der Dr. Hönle AG mit UVC-Technologie überzeugen in allen Punkten: Sicherheit und Wirksamkeit wurden von Universitäten und wissenschaftlichen Instituten bestätigt, der leise Betrieb und die Langlebigkeit der UVC-Leuchten machen den Einsatz besonders nachhaltig – und kostengünstig: Sie sparen bis zu 90% an Wartungs- und Folgekosten im Vergleich zu Filtergeräten! Und all das in einem Red-Dot-Award-prämierten Design.

Die SteriWhite Air Q Serie erfüllt die bayerischen Richtlinien zur Förderung:

  • Schalldruckpegel bei mindestens einer Betriebsstufe beträgt < 40 dB(A)
  • Keine messbare UV-Strahlung tritt aus
  • > 70 J/m² Bestrahlungsdosis zur Vireninaktivierung
  • 5-6-fache Luftwechselrate, je nach Raumvolumen und Gerät
  • Mobile Luftreiniger

Rufen Sie uns an, wir informieren und beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch:

089 / 85608 250
Sie erreichen uns: Mo-Do von 8-17 Uhr und Fr 8-15 Uhr (MEZ)

Produktinformation (PDF)

Vorteile der UVC-Umluftentkeimung im Vergleich zu HEPA-Filtern

Für die Funktionsweise von UVC-Luftentkeimungsgeräten ist der Einsatz von Filtersystemen nicht erforderlich. Ein regelmäßiger Austausch von teuren Filtern entfällt. Der Wechsel der UVC-Lampe ist einfach und fällt erst nach ca. 16.000 Betriebsstunden an.

Für Schulen und Kitas ist ein Lampentausch, je nach Nutzungsdauer, erst nach zwei bis zehn Jahren erforderlich. Die Produkte der SteriWhite Air Q-Serie sind in ihrer Funktionalität besonders wartungsfreundlich, energieeffizient und leise.

Vergleich auf 10 Jahre*UVC-LuftentkeimungGerätebeispiel mit HEPA-Filter
Anschaffungskosten4.000 €4.000 €
Verbrauchsmaterialien1.000 €(2 Filterwechsel p.a.) 10.000 €
Summe**5.000 €14.000 €
Verbrauchsmaterialien pro Jahr100 €1.000 €

* Vergleichsbeispiel für einen typischen Klassenraum mit 150 m³
** plus anfallende Wartungskosten

Technische Daten

TypQ900 singleQ1000 flex
(=Q600 Master +
Q400 Slave)
Q1200 flex
(=Q600 Master +
Q600 Slave)
Q1500 flex
(=Q600 Master +
Q900 Slave)
Luftdurchsatz* m³/hca. 900ca. 1.000ca. 1.220ca. 1.500
Abmessungen** (HxBxT) in mm860 x 860 x 315860 x 860 x 210 +
860 x 860 x 315
860 x 860 x 315 +
860 x 860 x 315
860 x 860 x 315 +
860 x 860 x 315
Betriebsstunden UVC-Lampen in hbis zu 16.000bis zu 16.000bis zu 16.000bis zu 16.000
Versorgungsspannung230 V / 50 Hz 230 V / 50 Hz 230 V / 50 Hz 230 V / 50 Hz
Leistungsaufnahme in Wattca. 450ca. 500ca. 600ca. 750
Geräuschpegel dB(A)
in 1 Meter Abstand
< 37 bei 400m³
< 49 bei 900m³***
< 40 bei 750m³
< 44 bei 1.000m³***
< 40 bei 800m³
< 44 bei 1.200m³***
< 40 bei 800m³
< 49 bei 1.500m³***
Gewicht in kgca. 49ca. 39 + 49ca. 49 + 49ca. 49 + 49
Luftwechselrate4-fach5-fach6-fach4-fach5-fach6-fach4-fach5-fach6-fach4-fach5-fach6-fach
Beispiel für Raumvolumen in m³225180150250200170305245200375300250
Reduktion des Infektionsrisikos durch
Luftreiniger + 1x Stoßlüften/h um [%]****
>90>91>91>90>91>91>90>91>92>90>91>92

* bei Normraumluft: 20°C, 50 % Luftfeuchtigkeit, gemessen am Ausgang
** Gehäusegröße ohne Standfuß oder Wandhalterung; Maße weichen je nach Geräteausführung ab
*** Luftdurchsatz und Lautstärke per Knopfdruck zweistufig umschaltbar | bei Abstand Geräteteile > 3 Meter
**** Basierend auf „COVID 19 Aerosol Transmission Risk Calculator“ des Max Planck Instituts für Chemie: https://www.mpic.de/4747361/risk-calculator
Annahmen: Raumhöhe= 2,8 m; sitzende Personen; Personen tragen keine Maske; Redeanteil 10%; 25 Personen anwesend